Bocholter AA

Auftaktveranstaltung Park am Sandbach (Heutingsweg)

Danke für Ihre Teilnahme!
Am 01.07.2021 um 17.00 Uhr hat unsere Auftaktveranstaltung stattgefunden. Sie hatten die Möglichkeit, den Planungsbüros und der Stadt Bocholt live Fragen zu stellen.
Mit dabei waren: Hermann-Josef Vogt und Heinz Welberg von der Entsorgungs-und Servicebetrieb (ESB) Stadtentwässerung Bocholt, Thomas Kerkhoff der Bürgermeister der Stadt Bocholt, Bram Zandstra aus der Waterschap Rijn en Ijssel, Dr. Uwe Koenzen vom Planungsbüro Koenzen Wasser und Landschaft , Dr. Patricia Requena von Fischer Teamplan Ingenieurbüro GmbH , Nora Harms von der polidia GmbH, Bürgerbeteiligung und E-Partizipation

Zur Startseite

16 Fragen 3 Antworten 27 Bewertungen
Noch 0 Min.

Das Event im Re-Live

Hier sehen können Sie die Auftaktveranstaltung noch einmal nachsehen. Es beginnt ab Minute 2:00. 

 

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf dieses Video werden in Zukunft Youtube-Videos auf  gestalten.bocholt.de eingeblendet. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Youtube übermittelt werden. Sie können mit einem Klick dauerhaft das Abspielen aktivieren oder in der Datenschutzerklärung die Aktivierung auch dauerhaft wieder rückgängig machen.

Die Bürgersprechstunde ist bereits abgelaufen.

Anmerkung

Profilbild eines Nutzers
Willi 03.07.2021 12:17 beantwortet

Variante 4 (mit zwei Grünen Becken) ist sicher sehr interessant und sinnvoll. Auf den Teich kann man verzichten, wenn der Sandbach ökologisch wertvoll gestaltet wird (Totholz, nur eimalige Mahd im Jahr,...) und mehr Raum im Park erhält. Noch ein Hinweis: es gab früher eine Broschüre der Stadt zu den Bäumen im Park, die Bäume sind in ihrer Vielfalt interessant und mit einigen guten Informationstafeln für Bürger*innen der Stadt könnte man auch Baumpaten gewinnen für die bestehenden Bäume.

Beantwortet am: 05.07.2021 08:14

Danke für Ihre Anmerkung! 
Würden Sie Ihren Kommentar noch einmal hier direkt zu der Variante 4 platzieren? Dann können wir die Anmerkungen zu den Varianten gebündelt auswerten. 
Ihr Moderationsteam von Bocholt Gestalten

Digitale Beteiligung

Profilbild eines Nutzers
Frau V 01.07.2021 18:16 offen

Kompliment an die Organisatoren! Ich finde die Möglichkeit der digitalen Beteiligung super und würde mich freuen, wenn dies auch in Zukunft beibehalten werden könnte, also das persönliche Treffen digital übertragen werden. Ich denke, dass sich dadurch die Beteiligung insgesamt erhöht, ich zum Beispiel hätte ansonsten heute mangels Kinderbetreuung an einem Präsenztreffen nicht teilnehmen können.

grüne Becken als Spielfläche

Profilbild eines Nutzers
01.07.2021 18:09 offen

kann man die Fläche in einem grünen Becken als Spielfläche z.B. für Bolzplatz nutzen?

diverse Anregungen

Profilbild eines Nutzers
Michael Kempkes 01.07.2021 17:59 offen

Durch den Sandbach kommen im Frühling Kaulquappen. Deshalb sollte der Sandbach vom Teich getrennt werden und ökologisch aufgewertet werden (mäandrierender Verlauf, kleine Auenlandschaft). Maschinelle Grabenräumungen sollten am Sandbach unterbleiben. Das Entenfütterungsverbot sollte überwacht werden, um die starke Eutrophierung des Teiches zu vermeiden.

Regebrückhaltung

Profilbild eines Nutzers
Johannes 01.07.2021 17:58 offen

Der gesamte Park könnte m.E. im Starkregenfall als Wasserrückhaltefläche dienen. Der Park liegt deutlich niedriger als die Münsterstraße und seine Fläche ware vor Anlage des Parks häufig von Hochwasser betroffen. Auch nach Anlage des Parks, des Teiches tritt der Teich gelegentlich über die Ufer, was m.E.auch sinnvoll ist im Sinne der Regenrückhaltung. Dier große Rasenfläche im Osten sollte als Spielfläche erhalten bleiben.